AutorThema: Aleko 2141
Klaus Köpke

geschrieben am:
28.02.2021 17:32

Hallo liebe Freunde,ich könnte einen Aleko 2141 sehr günstig bekommen.Die Frage ,die meine Entscheidung beeinflussen soll,ist, wie sieht es mit Ersatzteilen auf dem deutschen Markt aus? Ich will mir den Wagen nächste Woche noch mal genau ansehen.Er hat den Ford Dieselmotor drin und stand über 20 Jahre trocken in einer Garage.Wer hat Erfahrung? Gruß vom Klaus
steve

geschrieben am:
01.03.2021 19:42

Hallo Klaus,
mit einem Aleko hast du ein sehr seltenes Auto. Im Gegensatz zu den anderen Moskwitschmodellen gibt es dafür sehr wenig Freunde und auch wenig Fahrzeuge auf dem Markt. Ersatzteile kann ich dir beschaffen, zumindest die, welche zum Grundmodell gehören. Mit Teilen für den Fordmotor kann ich nicht dienen, aber da bekommt man ja evtl. über die Fordhändler Teile.
Nilson

geschrieben am:
01.03.2021 22:18

Hey Klaus,

du bist mit den eher bekannten Mossis "groß" geworden.Meine Bedenken wären, dass du mit dem Modell nicht warm wirst da du dazu keinerlei Beziehungen hattest...

Gruß Jens
Klaus Köpke

geschrieben am:
03.03.2021 19:34

So ganz unbekannt ist mir der 2141 nicht.1988 kam mal ein Mitarbeiter vom Imperhandel Berlin mit so einem Teil zu uns in die Firma.Aber nur zum Angucken.War ja damals für uns fast schon so modern wie ein "Westwagen".Das war es dann aber auch.Du hast schon recht.Der ist schon ganz schön "modern".Innen vergleiche ich ihn etwa mit dem Lada Samara.Viel Plaste.Na,mal sehen was die Besichtigung zu Tage bringt.Wenn da noch Schweißarbeiten in größerem Umfang nötig sind, hat es sich dann sowieso gegessen.Wegen des Ford Motors mache ich mir keine Sorgen.Habe jahrelang als Werkstattmeister bei Ford gearbeitet.Danke für eure Beiträge
Gruß Klaus
Nilson

geschrieben am:
17.03.2021 15:10

Und, hast du ihn dir angesehen?
Klaus Köpke

geschrieben am:
18.03.2021 13:15

Nein, ich warte noch, bis er ihn ausgegraben hat.Dann wollte er mich anrufen.
Klaus Köpke

geschrieben am:
25.04.2021 18:49

Ich habe mir gestern den Wagen angesehen und ich werde die Hände davon lassen.Schweller und Kotflügel sind durch.Und soviel Arbeit muß ich mir nicht mehr antun.Zumal im Netz einer drinsteht,der richtig gut aussieht und 1500 Euro kosten soll.Ich werde mich mal nach einem 403er oder 408er umsehen.Wenn Österreich nicht so weit weg wäre, würde ich mir den weißen 408er holen. Für den Preis könnte man da wohl nichts falsch machen.Euch noch einen schönen Sonntagabend.Klaus
Mystic-X

geschrieben am:
25.04.2021 21:44

Also ist nicht nur das Baujahr der Haken sondern auch noch der Gammel.
Dann lohnt auch 3 Jahre wegstellen nicht...

Um zu antworten melde dich bitte an:

Benutzername: Passwort:

Melde dich hier als neuer User an!
Passwort vergessen/ändern

zurück zur Übersicht