AutorThema: IZH 21251
21251

geschrieben am:
01.11.2020 07:54

Hallo,

ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines IZH 21251, Baujahr 1989.

Wer besitzt noch solch ein Modell ??

Ich war bisher noch nicht im Bereich der russischen Fahrzeuge unterwegs, daher die Frage, wo für den 21251 am besten Teile her zu bekommen sind. Welche Mossi-Teile passen ?? Gibt es irgendwo Literatur über den 21251 ??

Danke für jegliche Hilfe.

VG aus Rostock

Ulf
Chris601

geschrieben am:
01.11.2020 08:20

Hallo Ulf und herzlich willkommen.

In der Literaturecke findest du schon mal den Ersatzteilkatalog. Der ist zwar russisch, da es aber in erster Linie um Zeichnungen und Nummern geht, ist das fast zu vernachlässigen.

Der Katalog hilft dir auch, Moskwitsch-kompatible Teile zu finden. Beginnen die Teilenummern mit 412-, 408- usw. sind das in der Regel normale Moskwitsch-Teile.

Es gibt eine ganze Reihe privater und gewerblicher Händler. Ein paar davon habe ich hier auf der Webseite unter "Empfehlungen" aufgeschrieben.

Wenn du neu in der russischen Szene bist, wirst du bald feststellen, dass Nachproduktionen von Teilen oft furchtbar schlechte Qualität haben. Das Maß der Dinge sind oft alte Originalteile. Qualitativ gefolgt nicht selten von gebrauchten Originalteilen und erst danach die Neuproduktionen. Es ist wirklich schlimm.

Durch die EU-Ost-Erweiterung bist du nicht der einzige 21251er- Fahrer. So eine gute Hand voll wird es in D schon auf der Straße geben. Tendenz steigend.
21251

geschrieben am:
01.11.2020 14:28

21251

geschrieben am:
01.11.2020 14:29

21251

geschrieben am:
01.11.2020 14:30

Habe den 21251 über Kleinanzeigen gefunden. Falls die Bilder jemandem bekannt vorkommen, ja sie stammen aus der Anzeige. sobald, das gute Stück dann bei mir steht, stelle ich gern noch ein paar mehr Bilder ein.
Sport-Lu

geschrieben am:
01.11.2020 16:00

Hast du den auf Rügen gekauft?Da war mal einer in der Wozzepp-Gruppe.Hatte diesselben Bilder...
Gruss Jörn!
21251

geschrieben am:
01.11.2020 16:15

Jo, das ist der von der Insel Rügen ... :-)
Mystic-X

geschrieben am:
01.11.2020 16:40

Hallo Ulf,

da hast du dir was feines gegönnt!
Hätte ich nicht im Mai den 2137 gekauft dann wärs wohl der geworden!
Ich find diesen Schrägheckkombi irgendwie ziemlich geil…

Antriebsstrang, Achsen, Bremsen etc. sollten normale Moskwitschteile sein. Damit ist hier das Beschaffungsproblem schonmal überschaubar.
Ansonsten steht der Wagen ja erst mal gut da und der Drang nach Ersatzteile sollte damit ja nicht soo groß sein.
Ansonsten sind da sicher einige Teile verbaut die es auch an anderen sowjetischen Fahrzeugen gibt. Die Rückleuchten und Seitenblinker sehen jedenfalls aus als stammen sie aus dem Lada Teileregal.

Aber das wirst du alles rausfinden. Einfach mal gucken wann wieder ein Teilemarkt stattfindet/stattfinden darf und das rauspicken das so aussieht als käme es dir bekannt vor...

Genieße noch die Tage vor dem Wintereinbruch!

Gruß
Markus

Um zu antworten melde dich bitte an:

Benutzername: Passwort:

Melde dich hier als neuer User an!
Passwort vergessen/ändern

zurück zur Übersicht