AutorThema: FIN beim 407
Rookie51

geschrieben am:
13.10.2019 21:20

Servus,

mal ne Frage an alle 407 Besitzer.
Gibt es -außer der Plakette im Motorraum- eine FIN am 407.
Ich habe da etwas vom Querträger (eingeschlagen)im Fußraum Beifahrerseite gehört- aber bei meinem nix finden können...

Dank + Grüße
Hendrik
Paul_R-0707

geschrieben am:
29.12.2019 15:08

Schau mal hier:


Das Bild stammt von einem russischen Blog eines Moskwitsch-407 Besitzers: Link
JohannesAlexEF

geschrieben am:
02.01.2020 14:01

Hallo Hendrik,

bei unserem 423 ist da auch irgendwas eingeschlagen, aber nicht genau definierbar.

Man entschied sich eine zweite Nummer einzuschlagen und zwar in Fahrer-B-Säule. Ist aber glaube ich nur die Seltenheit von einem Österreichischen Moskwitsch. Ansonsten ist sie größtenteils immer dort eingeschlagen wie auf dem Bild oben.

Beste Grüße
Johannes
Rookie51

geschrieben am:
06.01.2020 12:10

´Servus,

danke für eure Antworten.
Wurden die Nummern bei Verlust der Plakette eingeschlagen- oder regulär zur Sicherheit?

Wie war die FIN Plakette an der Spritzwand original befestigt? Genietet? Bei meinem sind so eigenartige Blechtreibschrauben verbaut...???
sieht nicht sehr original aus...

Grüße
Hendrik
Paul_R-0707

geschrieben am:
07.01.2020 10:39

Beim Moskwitsch 402, 407, 423, 423N, 430 wurde die Fahrgestellnummer (FIN) ab Werk in den Querträger unter dem rechten vorderen Sitz eingeschlagen.

Die Karosserienummer (ist nicht die FIN!!!) wurde vorne auf der linken Seite des Kühlerhalteblechs eingeschlagen.

Das Typenschild wurde mit vier Flachkopf-Blechschrauben befestigt.

Um zu antworten melde dich bitte an:

Benutzername: Passwort:

Melde dich hier als neuer User an!
Passwort vergessen/ändern

zurück zur Übersicht