AutorThema: Mäuse im Mossi
Nilson

geschrieben am:
20.04.2019 10:35

Ja, die liebe Natur...
Eigentlich fahre ich ja immer mal eine Runde mit dem Mossi, das letzte Mal vor etwa 2 Wochen. Gestern mach ich die Haube auf um Benzin vorzupumpen und mußte feststellen, dass sich jemand an der Schalldämmung der Motorhaube zu schaffen gemacht hat...
Nilson

geschrieben am:
20.04.2019 10:36

das Nest
Nilson

geschrieben am:
20.04.2019 19:45

Warum bekomme ich die Bilder nicht rüber???
DerChris

geschrieben am:
21.04.2019 16:01

Moin.unter neues bild.und dann hochladen.hmm mag garnicht glauben das Mäuse auf so alte dämmmatten stehen
Ulli

geschrieben am:
21.04.2019 21:32

Mäuse und Dämmmatte anfressen? Hast Du schon mal über einen Marder nachgedacht? Wenn es Mäuse sind, dann wäre auch alles voll Mäusekacke.

Ich wollte mal vor so etwa 2-3 Jahren zum Winterschluss die Batterie wieder einbauen, da hatte sich in der ruhigen Zeit ein Eichhörnchen auf dem Batterieplatz ein Vorratslager voller Nüsse eingerichtet. Soweit war das ja noch ganz lustig, aber Mäuse in der Hütte sind da schon eher das ganze Gegenteil von lustig.

Stelle eine Mausefalle auf, da weißt Du dann, wer die Besucher sind.
Sport-Lu

geschrieben am:
21.04.2019 22:18

Ein Bekannter hatte in seinem BMW 321 auch ein Problem mit Nagern im Innenraum.Er hat dann immer ein paar Knoblauchzehen in das Auto gehangen und Ruhe war.
Gruss Jörn!
Nilson

geschrieben am:
22.04.2019 19:55

Es will einfach nicht. Hab die Bilder schon extra bissl kleiner gemacht aber ich bekomm sie nicht hochgeladen, aber ich bleib dran. Kann es auch am Forum liegen???

Auf dem einem Bild sind sogar noch 2 Babymäuse zu sehen, also Definitiv Mäuse. Und das obwohr dieser in einer Garage steht und manchmal bewegt wird. Zum Glück haben die keine Kabel oder sonstwas angefressen, zumindest hab ich noch nichts gefunden.
Nilson

geschrieben am:
23.04.2019 20:28

steve

geschrieben am:
23.04.2019 21:15

ich hatte auch schon Mäuse im 408IE. Die waren unter der hinteren Sitzbank und hatten sich von unten aus dem Sitz schon einiges an Material rausgeholt. Ich hatte das leider erst sehr spät bemerkt, da roch es schon unangenehm. Keine Ahnung wie die Biester da reingekommen sind. Zum Glück keine sichtbaren Schäden. Anders bei einem früheren 2140 von mir, da hatten die Mäuse ein Loch in die Sitzfläche des Fahrersitzes gefressen. Schade um das schöne schwarze Kunstleder. Das Loch war ungefähr 5-Mark-Stück groß. Wie übersetzt man das in Euro?
Nilson

geschrieben am:
24.04.2019 11:22

Nilson

geschrieben am:
24.04.2019 11:41

@ Steve, rein rechnerisch war das dann ein 50 Cent großes Loch.

DDR - Mark Tausch 5 zu 1 in DM, dann halbieren in Euro. :-) :-)
wowka26

geschrieben am:
24.04.2019 15:33

Demzufolge ist der Euro doch nicht schlecht, in Euro umgerechnet ist das Loch kleiner im Durchmesser ;-) ;-);-)))
Chris601

geschrieben am:
24.04.2019 15:52

Nilson: Wie hast du es mit den Bildern jetzt hin bekommen? Warum ging es vorher nicht? Kam eine Fehlermeldung? Vielleicht kann ich dann was am Forum schrauben.
Nilson

geschrieben am:
24.04.2019 20:28

@ Chris,
beim Versuch die Bilder hochzuladen erschien der Bildname und die "Sanduhr" drehte und drehte. Dann war die Zeit zu lang und wurde abgebrochen. Ich habs mehrmals versucht, dachte erst das mein Signal zu schwach ist bzw. die Bilder zu groß. Und irgendwann war das Bild dann da, habs erst gar nicht gemerkt.

Gruß Jens

 

zurück zur Übersicht