AutorThema: Öl in der Bremstrommel hi. rechts
Daniel1

geschrieben am:
11.07.2018 09:49

Hallo, ehe ich den RBZ wechsele, wegen verölter Bremse.
Könnte auch Öl aus dem Ausgleichsgetriebe die Bremse verschmieren?
Hat da jemand Erfahrung?
HU negativ, ich will den Mangel abstellen.
Danke und Gruß Jürgen

mossi-micha

geschrieben am:
11.07.2018 14:40

Ja, das kann vorkommen.
Auf der Steckachse befindet sich ein Stahl-Schrumpfring der das Radlager trägt.
Auf diesem läuf auch ein Radial-Wellendichtring (auf dem Bild bei cm 7). Der kann schon mal hin sein.



Gruß, Michael
Daniel1

geschrieben am:
11.07.2018 18:28

Hallo,
wo gibt es den neuen Ring?

Ist das Ziehen der 'Steckachse ein Problem??? Danke
Chris601

geschrieben am:
11.07.2018 19:44

Laut Ersatzteilkatalog Link brauchst du die etwas ungewöhnliche Größe von 40,8x55,7x9. Der hat die Teilenummer 400-2401034-05.

Da es kein Normteil ist, ist er nicht einfach so im Fachhandel erhältlich.

Leider bietet auch keiner der bekannten Shops gerade welche an.

Schneider hätte welche: Link

Gute Gelegenheit, dann gleich die Radlager (30x72x19, also 6306, du brauchst geschlossene Lager) zu wechseln.
mossi-micha

geschrieben am:
11.07.2018 20:09

Zum Ausbau der Steckachsen hab ich dieses "Spezialwerkzeug"...

Ulli

geschrieben am:
11.07.2018 22:13

Das Ding nennt man Schlagabzieher, findet man im halbwegs gut sortierten Werkzeughandel oder auch im Internet, Preise von günstig bis eher schwachsinnig teuer.
Aber die Erfindung wie im vorherigen Bild ist natürlich auch sensationell! Eine zersäbelte Bremstrommel, eine Gewindestange und etwas zum kloppen, einfach cool. So habe ich so ein Ding noch nie gesehen. Ideen haben die Leute ...
DerMinolPirol

geschrieben am:
12.07.2018 17:35

Die meisten die ich kenne haben sich den Schlagabzieher selber gebaut.
Man braucht ja nur die Gewindestange, am Ende nen Anschlag anschweißen und dann ne Hülse drauf zum rausschlagen.
Gibt schon schöne Sachen zu kaufen, aber es geht auch einfach :)
Wurstblinker

geschrieben am:
13.07.2018 13:17

Mit etwas Glück geht die Achse auch so raus.
Dichtring 40x56x10 geht auch.

 

zurück zur Übersicht