AutorThema: Düsen für den K126H
Sport-Lu

geschrieben am:
21.05.2018 17:02

Ich war gestern mit dem Mossi unterwegs.Dabei ist mir wieder aufgefallen,daß er in der ersten Stufe etwas zu mager geht.Hier im Forum hab ich mal gelesen,daß jemand die Luftdüse der ersten Stufe verkleinert hat um diesen Mangel auszugleichen.
Nun die Frage:Wo bekommt man solche Düsen bzw.von welchem Vergaser passen welche?
Wer weiss etwas?
Gruss Jörn!
wowka26

geschrieben am:
21.05.2018 17:45

Hallo Jörn, ich habe viel herumexperimentiert mit der Bedüsung meines K126H , mit dieser Kombination läuft meiner am besten, in den Büchern sind ja unterschiedliche Angaben. Eine Düsenlehre ist sehr hilfreich, gibt es bei EBay günstig.

wowka26

geschrieben am:
21.05.2018 17:54

Bei EBay und auch bei Uralhamburg gibt es ja viele Überholsätze für der K126, da sollte man auf jeden Fall aufpassen, die Bohrungen in den Düsen entsprechen nicht immer der Aufschrift darauf, ist halt billiger Nachbau...
Sport-Lu

geschrieben am:
21.05.2018 21:34

Danke Waldemar.Wurde der K126H nicht noch in anderen Fahrzeugen eingesetzt?
Ich dachte darüber an andere Düsen ranzukommen.
wowka26

geschrieben am:
21.05.2018 21:55

Na klar, im 408er mit einer ganz anderer Bedüsung als K126П oder im Wolga M24 als K126Г oder K126ГУ oder auch im UAZ
wowka26

geschrieben am:
21.05.2018 21:57

Aber als K126H nur im Moskwitsch mit 412er bzw. 1500er Motor
Wik

geschrieben am:
22.05.2018 19:38

Vorsicht mit der Bedüsung vom K126Г und K126ГУ
Diese Vergaser sind auf einen Hubraum von 2,4 Liter ausgelegt.
Sport-Lu

geschrieben am:
23.05.2018 19:56

Ich habe mich jetzt mal bei den einschlägigen Händlern umgesehen.Reparatursätze für die ähnlichen Vergaser vom 408 oder Wolga gibt es ,aber ich finde keine Angaben welche Düsen da reinkommen.Das muss doch irgendwo stehen.
Gruss Jörn 😊
wowka26

geschrieben am:
23.05.2018 22:08

;-))
Schön wärs, in den Büchern steht auch immer was anderes drin.
Die Überholsätze die du im Netz findest beziehen sich meist auf den 412er , aber wie schon oben erwähnt, nachmessen..., es ist nicht immer drin was drauf steht
Gruß Waldemar
wowka26

geschrieben am:
23.05.2018 22:14

Die große Wolgadichtung unterscheidet sich etwas im Bereich des Zerstäubers der Beschleunigerpumpe, diese ist gleichzeitig die Dichtung dafür während der Zersteuber des K126H und П eine eigene Dichtung haben
Sport-Lu

geschrieben am:
08.06.2018 21:25

Heute hab ich mal die Düsen durchgemessen.Bei beiden Vergasern identisch.Ich denke da liegt kein Fehler vor.
Da der Mossi bei der letzten Fahrt besonders im Standgas unruhig gelaufen ist,hatte ich genauer hingesehen und gemerkt,daß der Benzinstand im Vergaser zu hoch war.Beim Schwimmernadelventil war die kleine Dichtscheibe weg.Nun hab ich eines aus dem Überholsatz verbaut.Die Scheibe dort fühlte sich wie Gummi an.War die nicht aus Pertinax?
Gruss Jörn!
steve

geschrieben am:
11.06.2018 12:16

Die Dichtung muß aus Gummi sein, sonst dichtet es nicht. Leider lösen die Dinger sich immer wieder auf, das liegt an unserem tollen "Biosprit"

 

zurück zur Übersicht