AutorThema: Wassereintritt
Sport-Lu

geschrieben am:
19.05.2018 16:22

Mein Mossi hat ein paar Tage draußen gestanden.Bei dem kräftigen Regen ist Wasser nach innen gelaufen und stand im Fussraum auf den Matten.Ich habe beim ersten Nachsehen keine Wasserspuren im Auto entdeckt.Wo sind denn beim 412er die typischen Eintrittsstellen?Gibt es überhaupt welche?Scheibenwischerantrieb,Scheibengummi?

Gruss Jörn!
Wolf412

geschrieben am:
19.05.2018 16:47

Bei mir ist es der Scheibengummi, habe aber nichts gemacht da ich nur bei schönem Wetter fahre.
Nilson

geschrieben am:
19.05.2018 18:52

Bei mir auch manchmal, und zwar im Beifahrerfußraum auf der Gummimatte. Hinter dem Amaturenbrett ist alles trocken.

Letzte Woche hab ich den Mossi mal mit dem Wasserschlauch abgespritzt und innen auf Wassereintritt abgesucht. An der Beifahrertür, oben am Gummi ist etwas reingelaufen und dann an der Innenverkleidung nach unten getropft / gespritzt.

Gruß Jens
Klaus Köpke

geschrieben am:
19.05.2018 19:01

Ich habe eine undichte Stelle an der Lüftungsklappe vor der Frontscheibe.Die Klappe ist mit zwei Schrauben fest gemacht und an der rechten läuft das Wasser nach innen.Aber nur wenn es ordentlich regnet.
ap-m412

geschrieben am:
25.05.2018 16:13

Hallo Jörn,
eine der Schwachstellen ist das Knotenblech der Motorhaubenpuffer. An dieser Stelle treffen drei Karosserieteile aufeinander, welche punktverschweißt sind.
Wie wurden und zum teil auch noch heute die Motorhauben geschlossen? Motorhaube fahrerseitig halten, entriegeln, bis zur Hälfte noch führen und dann wurde sie ins Schloß fallen gelassen. Und zu Freidenszeiten wurden oft die Motorhauben geöffnet. Also wenn der rechte Fuß des Beifahrer und der linke Fuß des Fahrers beim Starkregen und wären der Fahrt naß werden sind die punktverschweißten Bleche auseinandergetrieben. Etwas Kro- dicht und eine Schwachstelle ist trocken.
Jörg
Sport-Lu

geschrieben am:
25.05.2018 17:06

Danke für die Antworten.Das ist alles sehr interessant.Mal abwarten bis er wiedermal nass wird.Dann muss ich mal auf Suche gehen.

Gruss Jörn!
Nilson

geschrieben am:
26.05.2018 13:44

Fahr doch einfach mal in eine Waschbox, leg dich ins Auto und lass von einer 2. Person mal die Stellen mit Klarwasser abspritzen.

 

zurück zur Übersicht