AutorThema: Oel aus Lenkrad
Bachi72

geschrieben am:
29.04.2018 12:15

Servus Gemeinde.
Ich habe folgendes Problem:
Nach langem Winterschlaf meines Mossis 2140 habe ich festgestellt, das aus den Löchern auf der Rückseite des Lenkrades Öl tropft. Meine Frage : Hat jemand schon mal so ein Problem gehabt und hat jemand einen Rat für mich ?!?!
Liebe Grüße Euer Bachi aus Bayern .
DerMinolPirol

geschrieben am:
02.05.2018 21:50

Hey,

wir haben einen Barkas B1000 bei dem das Lenkrad auch wie leicht ölig ist, nachdem er in der Sonne stand bzw. nahc längerer Standzeit. Diese "Flüssigkeit" tropft dann auch noch ungemein auf den Fahrersitz..
Ich habe diesbezüglich irgendwo mal im Internet gelesen, dass die Lenkräder eine ich sag mal "Fehlproduktion" waren durch irgendein bestimmtes Material. Dies war aber nur ein bestimmter Jahrgang von bis.
Mittlerweile nahch unzähligen Mal Tropfen und abwischen hat es sich gelegt.
Ob das nun auch bei deinem so ist, kann ich dir leider nicht sagen :)

Grüße Lukas
Wurstblinker

geschrieben am:
03.05.2018 07:29

Das ist Essigsäure in Verbindung mit Bestandteilen Deines Lenkrades. Du müsstest so einen säuerlichen Geruch wahrnehmen. Bei den älteren Mossis ist das Phänomen fast durchweg vorhanden. Deren Plaste löst sich auf oder hat sich schon aufgelöst.

Du kannst das immer wieder abwischen, aber früher oder später wird Dein Lenkrad völlig hinüber sein.

Das Thema ist auch hier schon öfter diskutiert worden.

 

zurück zur Übersicht