AutorThema: Bremsflüssigkeit in der SU
henner2203

geschrieben am:
21.04.2018 14:07

Hallo Jungs,

ich bin bei der Überholung der Bremsanlage. Alle Radbremsen sind leicht ölig und beschmiert.
Die Manschetten der RBZ sind alle hinüber.

Jedoch scheint die verwendete Hydraulikflüssigkeit keine Bremsflüssigkeit zu sein. Geruch, Farbe und Konsistenz lassen auf Motoren bzw. Getriebeöl schließen. War so etwas früher üblich? Womit
war der Mossi im Original befüllt?

VG Henning

Ps: Ich wollte nun gründlich spülen und Dot 3 einfüllen, nachdem alles neu abgedichtet ist.
DerChris

geschrieben am:
22.04.2018 14:12

Moin.kann es sein das die bremsflüssigkeit einfach sehr alt ist.dann sieht das irgendwann auch aus wie Hydraulik oil.
Klaus Köpke

geschrieben am:
22.04.2018 20:22

Die originale russische Bremsflüssigkeit war dunkelrot.DOT 3 ist richtig für unsere Mossi.
henner2203

geschrieben am:
23.04.2018 17:39

Hallo Jungs, danke für die Nachricht!

Ich werde mich weiter drum kümern und berichten, wie es sich mit der Bremse alles so enrtwickelt.

Das, was jetzt drin ist, muss dann entweder unendlich alt sein, oder es ist wirklich Öl....

VG
Henning

 

zurück zur Übersicht