AutorThema: Weber Vergaser Prüfnachweis
Mossi427

geschrieben am:
01.03.2018 20:51

Hallo in die Runde! Ich mache gerade beim meinen 427-ge Voll Abnahme. Eingebaut ist Weber Vergaser 32/36 DGV. TÜV-Nord will Prüfnachweis sehen. Oder hallt original Vergaser Einbauen. Hat jemand Erfahrung damit?
Sport-Lu

geschrieben am:
02.03.2018 12:14

Was soll denn da drin stehen?
Oder das der Weber schon in einem anderen 427 eingetragen ist?Als Vorlage?
Ich glaube da hast du schneller einen Originalen eingebaut und lässt den Mossi damit abnehmen.
CO dürfte sich mit dem Weber auch einstellen lassen.
Viel Erfolg! Jörn
Klaus Köpke

geschrieben am:
02.03.2018 15:30

Hallo Mossi 427, mal nichts zu deinem Thema.Hast du als Kombibesitzer einen Draht zu jemanden, der einen 427 oder 2137 abgibt? Ich suche händeringend einen.Sorry in die Runde.
Mossi427

geschrieben am:
02.03.2018 20:07

Ja, mit dem Original Vergaser wäre kein Problem. Den Weber Vergaser bemessen mit 427-er wird vermögen kosten. Aber er Schnoooorrt so schön mit. Danke für das mitdenken.
Gruße.
Sport-Lu

geschrieben am:
02.03.2018 20:51

Na dann freu dich am "schnurren".
Nach der Abnahme.

Jörn!

 

zurück zur Übersicht