AutorThema: Moskwitschtreffen Sächsische Schweiz 2016
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
06.04.2016 16:09

Liebe Moskwitschfreunde,

das Moskwitschtreffen 2016 findet am 10. und 11.09.2016 statt.

Wir haben ein sehr schönes, dem Anlass entsprechendes Hotel gefunden, das aber bis zum 24.04.2016 Betriebsruhe hat.

Die Geschäftsleitung in Berlin hat uns den Termin per Mail bestätigt, ein Treffen vor Ort für genauere Absprachen ist aber erst Ende April möglich.

Genauere Angaben zu Zimmerpreisen, Buchungsmodalitäten etc. können wir also erst später bekannt geben.

Wir wünschen uns, dass möglichst viele von Euch den Termin wahrnehmen können.

Frank und Claudia Dawideit
Igel

geschrieben am:
06.04.2016 23:23

Hallo, danke für den Termin. Aber es ist zu spät zum umplanen, bin da im Urlaub........
wowka26

geschrieben am:
06.04.2016 23:52

Super, bei uns passt es.

Ich hoffe nur das mein Mossi bis dahin fertig wird. Das Begleitfahrzeug spielen wie letztes Jahr war irgend wie uncool

Gruß Waldemar
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
23.04.2016 16:06

Liebe Moskwitschfreunde,

hier nun weitere Einzelheiten zum 10. Moskwitschtreffen 2016 in der Sächsischen Schweiz.

Hauptaustragungsort ist das bis zur Wende als Gästehaus des Ministerrates der DDR für Staatsgäste genutzte Hotel Albrechtshof in Gohrisch im Herzen der Sächsischen Schweiz.

Der Preis incl. Halbpension beträgt 51,00 € pro Nacht pro Person im Doppelzimmer. Die Kurtaxe beträgt 1 €/Tag pro Person.

Für Samstag ist eine Fahrt zur Aussichtsplattform der Bastei mit anschließender kleiner Wanderung und ein zweiter Ausflug geplant.

Am Sonntag werden wir über noch erhaltene Teile des Deutschlandringes zur Burg Stolpen fahren.

Wir konnten im Hotel Albrechtshof Zimmer bis zum 31.05.2016 vorreservieren. Wer für die Zeit des Treffens ein Hotelzimmer benötigt, meldet sich bitte unter Moskwitsch407@gmx.de bei uns an. Benötigt werden folgende Daten: Anreisedatum, Abreisedatum, Name und vollständige Adresse, Email-Adresse und Anzahl der gewünschten Doppelzimmer.

Ende Mai geben wir die Liste mit Euren Buchungen ab und jeder bekommt per Email eine Reservierungsbestätigung vom Hotel.

Bitte wartet nicht zu lange mit der Reservierung, damit Ihr auch ein Zimmer bekommt. Außerhalb der Reservierungsfrist könnte es mit der Buchung schwierig werden.

Wir laden alle herzlich ein, die ein schönes Moskwitschwochenende in der Sächsischen Schweiz verbringen möchten.

Frank und Claudia Dawideit
Nilson

geschrieben am:
23.04.2016 19:24

Danke für die Info.

Euer Vorhaben klingt wirklich interessant, meine Frau wollte schon immer mal in die Sächsisch Schweiz ;-).

Aber die Preise für die Zimmer sind schon eine ganz schöne Hausnummer. Das wären ja 156,00 € für uns... Naja, erstmal drüber schlafen;-)

Gruß Jens
Klaus Köpke

geschrieben am:
24.04.2016 13:35

Es war schon immer etwas teurer einen guten Geschmack zu haben.Gruß Klaus
Ulli

geschrieben am:
24.04.2016 14:28

Auf der Internetseite des Hotels finden sich auch noch andere Angebote ,zB. mit Aufbettung und Kinder preiswerter bis gratis usw. Hier mal die Adresse:

http://www.albrechtshof.net/preise-pauschalangebote/

Also ganz so teuer wird’s dann wahrscheinlich doch nicht werden. Wobei 51 Euro doch eigentlich auch ein ganz gängiger Preis für Übernachtungen ist.
Nilson

geschrieben am:
24.04.2016 17:29

Ihr habt ja Beide Recht.
Ich muß zZ. nur verdammt rechnen, da ich im November ein schweren Herzinfarkt hatte. Ein halbes Jahr Lohnausfall als Selbstständiger...

Aber bis dahin werden wohl auch wieder einige Scheinchen in den Mossi gesteckt, da wird für das Hotel auch noch was abfallen ;-)

Jens

geschrieben am:
24.04.2016 19:46

Also mein Papa und ich, wir freuen uns schon drauf.
Mal im Ernst, Übernachtung mit Halbpension für 51€ pro Nase ist doch voll in Ornung. Da gibt's preislich aber ganz andere Kaliber.
Beste Grüße, Jens.
Jens H.

geschrieben am:
24.04.2016 20:11

Hallochen
Also 51,- für Halbpension ist wohl angemessen wenn das Futter passt.
Wir kommen wie immer Freitag Nachmittag
Gruß Jens Und Heike
Chris601

geschrieben am:
26.04.2016 06:34

Hi Frank und Claudia,

wir sollten mal reden, wie wir das mit der Internetseite gestalten. Braucht ihr 'ne Anmeldeliste usw.?

Lasst uns mal mailen oder telefonieren (nachmittags/abends: 03601-806068 oder 01601-806068)
Mark

geschrieben am:
26.04.2016 21:55

Hallo,
da mein Mossi leider nicht fertig wird könnte ich meine Dienste als "Lumpensammler" anbieten, falls das gewünscht wird.

MfG
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
31.05.2016 17:16

Alle bisher eingegangenen Reservierungen haben wir dem Hotel heute durchgegeben.

Spätentschlossene möchten wir bitten,ihr Zimmer unter http://www.albrechtshof.net/kontakt-anfrage/ oder telefonisch unter 035021/68474 zu buchen. Bitte gebt als Betreff Moskwitschtreffen 2016 an und bucht die Halbpension mit dazu.

Aber wartet nicht zulange, damit Ihr auch noch ein Zimmer bekommt. ;-)




Reinhard 2140

geschrieben am:
02.06.2016 15:24

Hallo
Wir haben bereits unsere Zimmer gebucht
Ist nun noch eine weitere Anmeldung erforderlich?
Wenn ja dann melde ich uns hiermit an.
Reinhard 2140
Christian 2140
Carstens. 2140
Insgesamt 6 Personen

Gruß an alle Reinhard
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
03.06.2016 22:41

Eine offizielle Anmeldeliste wird es demnächst auch noch geben.
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
13.06.2016 19:39

Unter Treffen 2016 findet Ihr das Anmeldeformular. Das komplette Programm des Wochenendes wird in den nächsten Tagen vom Chris dort noch eingepflegt.
Ab sofort könnt Ihr uns auch unter treffen@azlk.de erreichen.
Liebe Grüße von Claudia und Frank
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
06.07.2016 20:52

Wer schon mal schnuppern möchte - die Sendung kam gestern im MDR:


http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/c/video-31092.html

Mit einem Schostakowitsch Konzert können wir im September leider nicht dienen. ;-)

Liebe Grüße aus der Sächsischen Schweiz von Claudia und Frank

M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
27.07.2016 19:55

Bis jetzt haben wir 31 offizielle Anmeldungen :)
Wer sich noch anmelden möchte sollte dies schnell tun, am 31.7. ist Anmeldeschluss!
Liebe Grüße aus der Sächsischen Schweiz von Claudia und Frank
Nilson

geschrieben am:
27.07.2016 21:44

Ich werde auch am Sonnabend kommen. Leider hat das Hotel nicht zurückgerufen, die wollten sich nochmal erkundigen wegen der Aufbettung.
mbtv60

geschrieben am:
28.07.2016 07:13

Ich kann diesmal leider nicht teilnehmen, da mir terminlich einiges quer geht. Ich wünsche allen trotzdem viel Spass und gutes Gelingen.
Ich hoffe, im nächsten Jahr wieder kommen zu können.

Liebe Grüsse an alle
Hartmut
weißekante

geschrieben am:
30.07.2016 22:31

Achtung fliegender Teppich

Nach 8 monatiger Standzeit wollten wir unsere Olga ausprobieren, da wir im September zum Trefffen kommen wollen.

1. Schock:
Nachdem die Olga nach heftigem Leiern angesprungen ist, ließ sich bei laufendem Motor kein Gang einlegen. Olga war geparkt mit eingelegten Gang, damit die Bremsen nicht festrosten. Dann haben wir sie im ausgeschalteten Zustand im 1. Gang hin und her geschoben und es ließ sich wieder schalten. Wahrscheinlich war die Kupplung festgerostet. Nach erfolgreicher Probefahrt wollte ich rückwärts in die Garage fahren.

2. Schock:
Meine Frau wies mich ein, ich habe einen alten Teppich in der Garage liegen, die Vorderräder hingen an der Torschwelle und die Hinterräder drehten durch und der Teppich lag dann zusammengerollt unter dem Auto.

Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn meine Frau auf dem Teppich gestanden hätte.

Also Achtung bei Teppichen in der Garage.

Auf jeden Fall freuen wir uns Euch alle wiederzusehen und bis zum 09.09.2016 in der Sächsischen Schweiz.

LG Daniel
Nilson

geschrieben am:
30.07.2016 23:17

So, Zimmer ist bestellt

Gruß Jens
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
04.09.2016 17:48

Liebe Moskwitschfreunde,
nur noch wenige Tage dann ist es soweit und das 10. Moskwitschtreffen findet statt.
Laut Wetterbericht soll es sonnig und trocken werden. 
Wir wünschen allen eine gute Anreise, wir selber werden ab Freitagmittag im Hotel in Gohrisch sein.
Claudia und Frank
Nilson

geschrieben am:
11.09.2016 20:43

Nochmals möchten wir uns für die tolle Organisation bedanken.

Grüße aus Grimma von Alex, Jens & Maurice
Chris75

geschrieben am:
12.09.2016 08:56

Liebe Familie Dawideit,auf diesem Wege nocheinmal ein herzliches Dankeschön für das gelungene Wochenende.

Es war eine tolle Atmosphäre und die Disziplin,Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft
aller Teilnehmer untereinander hat ein großes Lob verdient.

Besonderen Dank nocheinmal an Waldemar und Micha die mir geholfen haben meinen Mossi schnell wieder Flott zu machen nach dem die Benzinpumpe kaputt war.

Ich freue mich im nächsten Jahr wieder mit Euch zu fahren und wünsche allen eine gute Zeit bis dahin.

Viele Grüße Chris und Andre aus Wetzlar.
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
12.09.2016 10:47

Liebe Moskwitschfreunde,
wir hoffen, dass alle Teilnehmer des 10. Moskwitschtreffens wieder gut zuhause angekommen sind. Wir sind immer noch voller Freude über den gesamten Verlauf der Veranstaltung. Jeder einzelne Teilnehmer hat mit seinem Herzblut, seiner Disziplin und Unterstützung zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Dafür ein riesengroßes Dankeschön.
Für alle, die nicht dabei sein konnten, geben wir hiermit den Gewinner und damit den Veranstalter des nächsten Treffens bekannt. Gewonnen hat Waldemar Kuhn aus Heppenheim (Hessen) mit seinem neu restaurierten Moskwitsch 412 in himmelblau. Den 2. Platz belegte Benni Kanzler mit seinem Scaldia 412 und den 3. Platz belegte Familie Fiedler mit ihrem rot-weißen Mossi 407.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen spätestens im nächsten Jahr.
Viele Grüße aus der Burgstadt Dohna
Claudia und Frank Dawideit
wowka26

geschrieben am:
12.09.2016 16:51

Vielen, vielen Dank auch von uns für die super tolle Organisation, es war ein wunderschönes Wochenende und alle unsere Erwartungen waren wieder mal übertroffen.
WAHNSINN!!!!!!!!!!GEI,GEIL,GEIL
Ich kann es immer noch nicht glauben das wir gewonnen haben, vielen Dank für so eine Bewertung und Anerkennung.
Nun müssen wir uns etwas einfallen lassen um den Erwartungen gerecht zu werden für das 11. Moskwitschtreffen.
Na ja, etwas Zeit ist noch, muss mich erst von dem Schock erholen, gestern um 23 Uhr zuhause angekommen und vor lauter Aufregung noch kein Auge zugedrückt.

Danke, Danke und noch mal Danke an ALLE!!!!!

Waldemar und Irene Kuhn
saalfelder

geschrieben am:
13.09.2016 14:44

Lieber Frank, liebe Claudia,

auch wir sind mit unserer M 412 - Rakete wohlbehalten und planmäßig in Glinde (SH)gelandet.

Vielen Dank für das "GEILE" Wochenende - wir haben die ganze Fahrt ausgewertet .....
Eure Mühe und das Gespühr für die vielen ostalgischen Details wird, so galube ich, jedem in Erinnerung bleiben.

Dem Sieger und seiner Familie nochmal alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Steffen, Andreas und Karlheinz
chris28

geschrieben am:
13.09.2016 15:58

Ohne zu wissen wovon Waldemar spricht, denke ich mal, dass er einen Preis für den schönsten Mossi bekommen hat (?) :)
...hab´s ja schon geschrieben, dass ich ihn am Freitag gesehen habe - superhammergeil / Note 1+

Das heißt also, in 2017 wird die hessische Bergstraße mit Mossis unsicher gemacht?

Ich gelobe hoch und heilig, dabei zu sein!
...bin ja hier :)

Chris
Elyda75

geschrieben am:
13.09.2016 16:14

Test Test Test
Elyda75

geschrieben am:
13.09.2016 16:22

Hallöchen an alle !!
Auch wir sind heil und sicher nach Hause gekommen. Wir möchten uns ganz herzlich für die gute Aufnahme in die Gemeinschaft bedanken ! Es war für uns ein unvergessliches Erlebnis und wir freuen uns auch schon auf das nächste Treffen ! Ein ganz besonderer Dank gilt natürlich Frank und Claudia für diese einmalige Organisation. Wie Ihr das organisiert habt und wie es abgelaufen ist, können wir nur unseren Respekt zollen ! Einfach unglaublich und geil zusammen.

Es grüßen aus Bayern Elyda und Silvio Bachmann
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
13.09.2016 17:17

Hier der Online-Artikel, der morgen in der Sächsischen Zeitung erscheinen wird:

Link

Ich hoffe, das haben wir so richtig gemacht, ansonsten könnt ihr bei Facebook Claudia Dawideit suchen, da gibt es auch schöne Bilder und Beiträge vom DDR Museum und auch vom Hotel in Gohrisch.

Liebe Grüße von Claudia und Frank
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
13.09.2016 17:21

Scheint tatsächlich geklappt zu haben. :-)
Dann hier gleich noch der Artikel von letzter Woche.

Link

mossi-micha

geschrieben am:
14.09.2016 12:16

Auch wir sind nach zehn Stunden Autofahrt wohlbehalten angekommen.
Vielen Dank an alle für die schönen gemeinsamen Stunden und an die Familie Dawideit für die klasse Organisation. Glückwunsch auch an Waldemar!

Viele lieben Grüße von Kathleen und Michael
426

geschrieben am:
15.09.2016 01:07

Hallo

Ich ziehe vor jedem den Hut ,der Zeit und Nerven investiert und ein Oldtimer oder Moskwitschtreffen organisiert.
Ich würde es schon aus Zeitlichen Gründen nicht machen , aus diesen Grund hatte ich auch gesagt das meine Fahrzeuge nicht zur Wahl stehen.
Trotzdem bin ich mit gemischten Gefühlen hin gefahren da ich nicht wusste ob man sich daran hält oder vielleicht doch in die Zwickmühle gerät das man ein Treffen ausrichten muss.
( Habe auch mit anderen Moskwitschfreunden darüber gesprochen die aus selbigen Grund nicht zum Moskwitschtreffen gefahren sind)
des weiteren stehe ich einer Wahl des schönsten Moskwitsch skeptisch gegenüber und das aus folgenden Gründen
1.
Jeder gestaltet sein Auto so wie er es schön findet und es technisch und Finanziell sich leisten kann
2.
Ist für mich ein Oldtimer schöner der nicht aussieht wie gerade vom Band gelaufen aber der Fahrer wenn man Ihn fragt „welche Zündkerzen er verwendet“ eine Antwort geben kann und sein Herzblut hineingesteckt hat.
Im Gegensatz dazu ein Fahrzeug was aussieht besser wie gerade vom Band gelaufen aber dessen Fahrer aber die selbe Frage mit den Worten „ da muss ich mein Mechaniker fragen“ beantwortet
3.
Ich hätte bei den diesjährigen Treffen nicht gewusst welches für mich das schönste Fahrzeug ist, da alle für sich einzigartig waren, darum habe ich auch nicht mit abgestimmt.

Mein Vorschlag für zukünftige Treffen wäre, die Wahl weg zu lassen sondern zu fragen wer von den Teilnehmern bereit wäre das nächste Treffen auszustatten und dieses bei mehreren dann das Los entscheiden zu lassen. Damit wäre es auch eine glaubhafte Wahl, den bei der jetzigen Wahl geht es nicht nur ums Auto sondern auch um die Sympathie zum Fahrer einige wissen jetzt was ich genau meine. Ich will damit nicht sagen das Waldemar seinen ersten Platz nicht verdient hat

Des weiteren möchte ich noch anmerken, mit den 5 Euro Nenngebühr für die nächsten Treffen finde ich es persönlich etwas ungerecht gegen über denen die es die 10 Jahre gemacht gemacht haben, wie z.B. Peter Korthals, Torsten Zöke und Cornelius und die anderen die dieses Treffen erst ins leben gerufen haben und damals es noch keine Flatrate fürs Telefon gab und die Einladungen noch per Post kamen.
Aber vielleicht ist es der neuen Zeit geschuldet, das niemand mehr kostenlos etwas macht.
Es geht hier dabei nicht um die 5 Euro die würde ich oder die anderen gern geben.

Mit besten Grüßen Rene
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
15.09.2016 16:23

Liebe Moskwitschfamilie,

wir, Claudia und Frank, möchten im Namen aller Moskwitschfreunde unsere Grundhaltung zum Thema Moskwitschtreffen und dessen Organisation schildern.

Es ist eine zwanglose, freiwillige Veranstaltung. Keiner muss mit „gemischten Gefühlen“ dazu erscheinen. Bei so einem Mossitreffen wollen wir alle gemeinsam Spaß miteinander und mit unseren schönen Autos haben. Dies ist für alle ein schöner Anlass, kurz dem Alltagsstress zu entfliehen. Was uns persönlich am meisten gefällt, ist wie schön und herzlich alle miteinander umgehen. Jeder Moskwitschfreund hat einen schönen Mossi, der einen Preis verdient hätte. Dieses Jahr heißt der Gewinner Waldmar Kuhn und jeder gönnt ihm den Sieg. Man sollte die ganze Angelegenheit auf keinen Fall zu verbissen sehen.

Das letzte Treffen und die vorherigen Treffen werden wir unser ganzes Leben in schöner Erinnerung behalten. Besonders schön fanden wir die abendlichen Gespräche im Pavillon bei einem Gläschen, oder auch das unterhaltsame Einzelfahren auf der Wendeschleife.

Für das zukünftige Treffen zählt: Waldemar bekommt volle Unterstützung von uns und seitens der Moskwitschgemeinschaft.

Für die Treffen danach gibt es Moskwitschfreunde, die das gerne von sich aus organisieren würden. Also haben wir da keine Not, nur dieses Hintergrundwissen haben manche Verfasser von Forenbeiträgen eben nicht.

Wir stehen weiteren Moskwitschtreffen positiv gegenüber und sehen keine Probleme für die Zukunft, denn Grundlage dafür ist die gute zwischenmenschliche Beziehung in der Gruppe.

Claudia und Frank
mbtv60

geschrieben am:
15.09.2016 17:12

Ich konnte zwar nicht teilnehmen, freue mich aber riesig, dass es so ein grosser Erfolg geworden ist. Ich schliesse mich den Ausführungen auch vollumfänglich an, denn ich sehe das genauso. Wo kann ich denn mit dem Mossi einige hundert Km hinreisen, mir schöne Ecken ansehen und eine bessere Pannenhilfe vorfinden, als 100 gelbe Engel. (die letzte Bemerkung nicht so ernst nehmen)
Ich habe jedenfalls Erfurt genossen, Pirna verpasst und freue mich auf Hessen.

Gruss Hartmut
mark

geschrieben am:
18.09.2016 20:48

Hallo, konnte leider auch nicht dabei sein. Freu mich aber, daß ihr so tolles Wetter hattet. Würde mich aber über eine Bildergalerie freuen. Gibt's sowas, oder hat jemand ein Video gedreht?

Gruß Mark
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
19.09.2016 17:45

Für alle die nicht dabei waren hier ein paar unsortierte Bilder von verschiedenen Fotografen.

Link

Ich hoffe das funktioniert. Ansonsten gibt es die Bilder auch bei Facebook unter Claudia Dawideit.
icke12345676

geschrieben am:
19.09.2016 23:01

Hallo liebe Mossi Freunde. Das Treffen hat uns super viel Spaß und Freude bereitet und die Anreise von nur 546 km machten wir mit links. Nochmals vielen Dank an Claudia und Frank . Geil wars ;-) . Freuen uns aufs nächste Treffen . In diesem Sinn, Daniel mit Kids und 2137 ;-)
Eumel

geschrieben am:
20.09.2016 21:01

Liebe Freunde der "Moskauer PKW-Baukunst",
wir waren nun zum wiederholten Male zu Besuch beim Moskwitsch-Treffen.

Das diesjährige Treffen war wieder mal ein absolutes Highlight!
Was Claudia und Frank da organisiert haben war ganz großes Kino!
Angefangen von der Wahl des Hotels(passender geht es nicht) über die schönen Ausfahrten und Ziele im wunderschönen Elbtal bis zum Besuch vom DDR-Museum in Pirna.
Dafür ein großes Dankeschön!
Die letzten Einträge einiger Moskwitsch-Freunde hier im Forum waren ja geprägt von Diskussionen über das gewinnen und ausrichten von Moskwitsch-Treffen.
Es wäre sehr schade wenn in Zukunft Personen und Autos nicht teilnehmen weil sie "Angst" haben zu gewinnen.
Unseren Erachtens muss ja nicht zwangsläufig der Gewinner das nächste Treffen organisieren.
Das möchte und kann sicher nicht jeder...
Ich denke jeder hier hätte Verständnis dafür...
Und wie Frank schon bei seiner schönen Rede auf der Burg Stolpen zum Ausdruck brachte:
Das schönste beim Treffen ist der Zusammenhalt, die Hilfsbereitschaft und Solidarität aller Moskwitsch-Freunde untereinander!
In diesem Sinne, viele Grüße von Michi und Steffen aus Naumburg/Saale.
Reinhard 2140

geschrieben am:
22.09.2016 12:40

Hallo liebe Moskwitschfreunde
Auch wir möchten uns für das tolle Treffen in der sächsischen Schweiz bedanken.
Es war mal wieder sehr schön.
Der besondere Dank gilt Claudia und Frank die alles wunderbar organisiert haben.

Die Moskwitsch-Freunde Darnewitz/Mastholte

Gruß aus Rietberg-Mastholte
Reinhard Primas
Chris601

geschrieben am:
23.09.2016 01:16

Schön, dass es allen so gut gefallen hat!

Leider war es bei mir arbeitsbedingt auch dieses Jahr wieder nicht drin (Schichtarbeit).

Es ist in der Tat beachtlich, dass dieses Treffen zu einer echten "Szenegröße" geworden ist obwohl es seit vielen Jahren immer von neuen Organisatoren veranstaltet wird. Toll! Wirklich toll!

Claudia, Frank: Die Bilder im Dropbox-Ordner sind ja super. Die würde ich gern auf der Webseite online sehen (und die der vergangenen Jahre auch, da schleifts noch :-) ).
Damit keine Probleme entstehen bräuchte ich allerdings das ausdrückliche Okay der Fotografen. Wisst ihr genau, wer welches Bild gemacht hat und könnten diese Leute hier kurz ihr Einverständnis signalisieren?
Anhand der Dateinamen müsstren es ja mindestens 4 Leute sein.

Vielen Dank!
Wik

geschrieben am:
23.09.2016 12:44

@Chris601: Mein Einverständnis hast du :)
M3MA 407 63 njebjesnogalaboij

geschrieben am:
23.09.2016 20:51

Die anderen Fotografen sind Claudia, Frank und Schwiegersohn Paul. Das Einverständnis der 4 Fotografen hast du somit. ;-)
Die Bilder vom Zeitungsfotografen habe ich rausgenommen und neue hinzugefügt. Es lohnt sich in ca. 1 Stunde nochmal zu schauen, wenn alle Bilder hochgeladen sind.
Schönen Abend allen!
-Claudia-
Ulrich

geschrieben am:
05.10.2016 13:33

Hallo liebe Mossifreunde,
Hallo Claudia und Frank,

es war ein wunderschönes Treffen.
Alles hat super gepasst.
Heimwärts sind wir noch mitten durch Dresden gefahren.
Vielen Dank für die tolle Organisation.

Sylvia und Ulrich
Chris601

geschrieben am:
13.12.2017 00:18

Sorry, dass es so lange gedauert hat. Unter "Events" gibts jetzt die Bilder.

 

zurück zur Übersicht