Benutzername: Passwort:
AutorThema: Ölanschluß Zylinderkopf
Boris408

Beiträge: 63
dabei seit: 01/2023

02.11.2023 - 17:58

Hallo Mossigemeinde,

ich habe wieder ein Problem und dazu eine Frage. Auf der Krümmerseite vom Motor befindet sich eine Ölleitung die vom Zylinderkopf zum Öldruckschalter verläuft. Der Vorbesitzer hat versucht den Stutzen am Zylinderkopf mit Gewalt reinzudrehen. Glücklicher Weise hat relativ weit vorn aufgehört und desewegten nur vorne die ersten beiden Gewindegänge beschädigt. Jetzt könnte ich versuchen den Stutzen reinzudrehen in der Hoffnung, dass Gewinde nachzuschneiden. Das will ich aber nicht riskieren und deswegen meine Frage. Kann mir jemand sagen welche Gewindesteigung der Stutzen hat damit ich mir einen passen Gewindebohrer besorgen kann um das Gewinde im Kopf ordentlich nachzuschneiden. Könnte mir auch jemand sagen wie lang der Stutzen auf der Zylinderkopfseite ist, denn meiner sieht wie abgesägt aus.
Vielen Dank im voraus.

Boris

❝...❞ 👍

Andreas412

Beiträge: 51
dabei seit: 04/2021

03.11.2023 - 09:38

Ich kenne mich mich mit 408 Motoren nicht aus, aber bei so Ölleitungen wurde sehr oft konusgewinde 1/8 oder 1/4 NPT-Gewinde verwendet.
https://www.gewinde-normen.de/npt-rohrgewinde.html

Dafür gibt es auch spezielle Gewindeschneider

Mach am besten immer paar Bilder dazu, due weisst ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
MfG Andreas

❝...❞ 👍

Boris408

Beiträge: 63
dabei seit: 01/2023

03.11.2023 - 21:02

So ich habe mir eine Gewindelehre gekauft und das Gewinde gemessen. Raus gekommen ist,es handelt sich um ein Gewinde M 10 xmit einer Steigung von 1,0.
Ich habe mir jetzt einen passenden Gewinde oder gekauft und wenn er da ist werde ich das Gewinde vorsichtig Stufe für Stufe nachschneiden.

❝...❞ 👍

zurück zur Übersicht